Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website & Smartphone App und unseren Produkten. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

1. Information über die Erhebung personenbezogener Daten

1.1. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website & Smartphone App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

1.2. Verantwortlicher gem. Art. 4Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), also derjenige, der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zuständig ist, ist die

Spoggy, s.r.o.
ID 07028172, mit Sitz in Malá Stra­na, Ján­ský vr­sek 311/6
118 00 Praha 1, Tschechische Republik, eine im Handelsregister des Stadtgerichts Prag unter C 293300 eingetragene Gesellschaft

E-Mail: office@spoggy.net

1.3. Bei Fragen zum Datenschutz von Spoggy wenden Sie sich bitte an: office@spoggy.net

1.4. Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail oder über unser Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um mit Ihnen eventuell für Rückfragen Kontakt aufnehmen zu können. Wenn eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, schränken wir die Verarbeitung ein, sofern die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, löschen wir die in diesem Zusammenhang stehenden Daten.

1.5. Sollte für einzelne Funktionen ein Rückgriff auf externe Dienstleister nötig sein bzw. die Daten für werbliche Zwecke genutzt werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

2. Definitionen

2.1. „Spoggy“ oder „wir“, „unser“ bedeutet die Gesellschaft Spoggy, s.r.o., ID 07028172, mit Sitz in Malá Stra­na, Ján­ský vr­sek 311/6, 118 00 Pra­ha 1, Tschechische Republik, eingetragen im Handelsregister des Stadtgerichts Prag unter C 293300.

2.2. „App“ bedeutet eine Applikation für Smartphone, von der der Inhalt von SPOGGY zugänglich ist.

2.3. „DS-GVO“ bedeutet die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

2.4. „Bürgerliches Gesetzbuch“ bedeutet das Gesetz Nr. 89/2012 Sb. der Tschechischen Republik, Bürgerliches Gesetzbuch, in der gültigen Fassung.

2.5. „Nutzer“ bedeutet eine natürliche Person, die die Dienstleistungen der Spoggy in Anspruch nimmt oder mittels der App SPOGGYTM in Rechtsverhältnisse mit Spoggy eintritt.

2.6. „SPOGGY TM“ bedeutet eine App, die Nutzer zwecks Teilen von Informationen verbindet. Die App SPOGGYTM sammelt Freilaufzonen und Badeplätze, empfohlene Veterinärkliniken oder tierfreundliche Hotels sowie eine Reihe weiterer Informationen, die den Nutzern das Leben mit ihren Hundefreunden erleichtern. Die App SPOGGYTM ist mittels Google Play oder App Store auf Smart-Phone-Endgeräten herunterzuladen oder Informationen dazu unter der Website www.spoggy.net aufrufbar.

2.7. „Web“ bedeutet den Internetauftritt, auch Website oder Webseite genannt, wo Informationen zur SpoggyTM APP zu finden sind.

3. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Für Ihren Antrag können Sie die Kontaktdaten von Spoggy verwenden.

Speicherung und Löschung der Daten

3.1. Ihre personenbezogenen Daten speichern wir während der ganzen Laufzeit des Vertragsverhältnisses zu Spoggy. Spoggy wird Ihre personenbezogenen Daten löschen oder anonymisieren unmittelbar nachdem Sie es beantragt haben (mit Ausnahme unten genannter Fälle).

Falls es gesetzlich möglich ist, kann Spoggy einige Daten auch nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist speichern, und zwar in folgenden Fällen:

  • wenn wir mit Ihnen ein Problem klären, z.B. einen anhängigen Streit oder offenen Anspruch,
  • wenn es ein Gesetz verlangt oder wenn wir die Daten in aggregierter oder anonymisierter Form aufbewahren
  • wenn wir die Daten zu legitimen Geschäftszwecken benötigen.

Recht auf Auskunft

3.2. Sie können sich an uns jederzeit unentgeltlich mit einer Bitte um Auskunft wenden, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und falls ja, Detailinformationen zu dieser Verarbeitung verlangen.

Änderung Ihrer Daten oder falsche Daten

3.3. Wenn es während der Laufzeit des Vertragsverhältnisses zu Spoggy zu jedweder Änderung Ihrer personenbezogenen Daten, wie z.B. Änderung des Namens, des Sitzes oder der E-Mail-Adresse kommt, oder wenn Sie feststellen, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten arbeiten, die nicht aktuell oder falsch sind, geben Sie uns bitte möglichst bald Bescheid.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

3.4. Wenn Sie der Auffassung sind, dass

  • wir Ihre ungenauen personenbezogenen Daten verarbeiten,
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzwidrig ist und Sie nicht die Löschung aller Daten wünschen,
  • wir Ihre Daten zu den o.g. Zwecken nicht mehr brauchen, Sie jedoch diese für die Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche z.B. in einem Gerichtsprozess verwenden möchten,
  • kein berechtigtes Interesse für einen bestimmten Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorliegt

Können Sie bei uns eine Einschränkung der Verarbeitung nur einiger Ihrer personenbezogenen Daten oder nur zu bestimmten Zwecken beantragen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

3.5. Sie können sich an uns jederzeit mit dem Wunsch wenden, dass wir Ihre uns vorliegenden personenbezogenen Daten an einen Dritten nach Ihrer Spezifikation weiterleiten.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

3.6. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus dem Titel eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen verarbeiten, können Sie jederzeit einen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen.

Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung

3.7. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit schriftlich (auch per E-Mail) widerrufen.

Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde

3.8. Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten gesetzwidrig verarbeiten, können Sie sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde beschweren.

4. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website & Smartphone App

4.1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website & Smartphone App, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns derweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website & Smartphone App betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website & Smartphone App anzuzeigen:
IP-Adresse

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Jeweils übertragene Datenmenge
  • Website & Smartphone App, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

5. Cookies

5.1. Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website & Smartphone App Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine rogramme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

5.2. Diese Website & Smartphone App nutzt folgende Arten von Cookies:
a) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website & Smartphone App zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
b) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

5.3. Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website & Smartphone App nutzen können.

6. Weitere Funktionen und Angebote unserer Website & Smartphone App

6.1. Über die rein informatorischen Nutzung unserer Website & Smartphone App hinaus bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Hierzu müssen Sie i.d.R. weitere personenbezogene Daten angeben.

6.2. Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden.

6.3. Darüber hinaus können wir im Einzelfall Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben, z.B. wenn Aktionsteilnahmen, Gewinnspiele, oder ähnliches von uns gemeinsam mit Partnern angeboten werden. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie jeweils in einer separaten Angebotsbeschreibun.

6.4. Wenn einer unserer Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumen (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Angebotsbeschreibung.

6.5. Auf unserer Website bieten wir Nutzern die Möglichkeit, sich durch die Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Diese Daten werden an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nur dann und in dem Ausmaß statt, wie dies zur Erfüllung unserer Vertragspflichten Ihnen gegenüber erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO). In allen sonstigen Fällen ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

6.6. Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts. Beim Aufruf unserer Website lädt Ihr Browser die benötigten Web-Schriften in ihren Browsercache, um somit Texte und Schriftarten, wie von uns beabsichtigt, anzuzeigen. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unseres Online-Angebots. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f D-SGVO dar.

6.7. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

7. Newsletter und E-Mail-Benachrichtigungen

7.1. Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Blogartikel sowie Angebot informieren.

7.2. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. D.h., dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, wo wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb eines bestimmen Zeitraums bestätigen, werden Ihre Daten nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten verhindern zu können.

7.3. Zur Übersendung des Newsletters ist lediglich Ihre E-Mail-Adresse notwendig. Die Angabe weiterer personenbezogener Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Sämtliche Daten für die Newsletter Anmeldung werden von uns in „Mailchimp“ verarbeitet. Weitere Details dazu finden Sie in den Punkten 7.5, 7.6, 7.7, 7.8.

7.4. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit direkt im Newsletter (Link im Fußbereich) widerrufen und dadurch den Newsletter abbestellen.

7.5. nsere Newsletter versenden wir mit MailChimp und verwenden auf dieser Webseite Funktionen des Newsletter der Firma The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA um Newsletter-Anmeldungen zu erfassen. MailChimp besitzt Lösungen, die es uns ermöglicht, in Kontakt mit unseren Newsletter-Abonnenten zu bleiben.

7.6. Erhalten Sie einen Newsletter via MailChimp, werden Informationen wie Ihre IP-Adresse, Browsertyp sowie Ihr E-Mail-Programm gespeichert um uns Informationen zur Performance unseres Newsletters zu geben. MailChimp kann durch die in den HTML-E-Mails integrierten Bildern, s.g. Web Beacons, feststellen ob die E-Mail angekommen ist, ob sie geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. All diese Informationen werden auf den Servern von MailChimp gespeichert, nicht auf unserer Webseite.

7.7. Wir haben mit MailChimp einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Dieser Vertrag dient zur Absicherung Ihrer persönlichen Daten und stellt sicher, dass sich MailChimp an die geltende Datenschutzgrundverordnung hält und Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weitergibt.

7.8. MailChimp ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework welche die korrekte und sichere Datenübertragung persönlicher Daten regelt. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG. Mehr über den Einsatz von Cookies bei MailChimp erfahren Sie auf https://mailchimp.com/legal/cookies/, Informationen zum Datenschutz bei MailChimp lesen Sie hier nach https://mailchimp.com/legal/privacy/.

8. Einsatz von Google Analytics

8.1. Diese Website & Smartphone App benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Google Analytics dient zur Auswertung des Nutzerverhaltens auf unserer Website & Smartphone App und als ein Marketinginstrument. Dank den durch Google Analytics erhobenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und es für Sie interessanter machen

8.2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

8.3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

8.4. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html

8.5. Wenn personenbezogene Daten in die USAübermittelt werden, ist Google im Rahmen des Programms „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

9. Nutzungsbasierte Werbeinhalte

9.1. Die Website & Smartphone App die Remarketing-Funktion „Custom Audiences“ der Facebook Inc. („Facebook“). Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Webseite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, oder auch auf eine Anzeige von uns angeklickt haben. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der optimalen Vermarktung unserer Website & Smartphone App gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

9.2. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Facebook erhoben werden.

9.3. Die Deaktivierung der Funktion „Facebook Custom Audiences“ hier https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#

9.4. In unserer Smartphone App nutzen wir Daten zu Ihrem Standort um Ihnen eventuell interessante Inhalte zu zeigen oder Werbeanzeigen zu präsentieren die z.B. ein Angebot oder eine Dienstleistung in Ihrer Nähe anzeigen.

10. Einsatz von Social-Media-Funktionen

10.1. Wir setzen derzeit folgende Social-Media-Funktionen ein: Facebook, Instagram und Youtube. Wenn Sie unsere Seite nur besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter des Netzwerks weitergegeben. Erst durch die Nutzung der „Share“-Funktionen werden Ihre personenbezogene Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert.

10.2. Auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mittels der Social-Media-Funktionen haben wir keinen Einfluss. Es gelten die jeweiligen Datenschutzerklärungen der betreffenden Social-Media-Funktionen.

11. Google Maps

11.1. Auf unserer Webseite und App nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website & Smartphone App anzeigen und ermöglichen Ihnen die Kernfunktionen unserer Spoggy App. Hierbei werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und erfolgen aufgrund eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

11.2. Durch die Nutzung der Kartenfunktionen unserer Smartphone App erhält Google die Information, dass Sie unsere Smartphone App aufgerufen haben. Zudem werden die uns vorliegenden Daten übermittelt. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Sollten Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, loggen Sie sich vor Nutzung unserer App von Google aus. Google speichert Ihre Daten und verarbeitet diese weiter.

12. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

12.1. Zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens erheben wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Diese werden bei Zustandekommens eines Anstellungsvertrages weiter für die Durchführung des Anstellungsverhältnisses gespeichert. Hierbei werden die gesetzlichen Vorschriften berücksichtigt. Bei einer Absageentscheidung werden die Beerbungsunterlagen spätestens nach zwei Monaten gelöscht. Eine Ausnahme hiervon ist gegeben, wenn wir die Bewerbungsunterlagen beispielsweise zur Beweispflicht in einem Verfahren zum Allgemeinen Gleichstellungsgesetz aufbewahren müssen oder andere berechtigte Interessen bestehen. Sollten wir Bewerbungsunterlagen in unseren Bewerberpool längerfristig aufnehmen, fragen wir hierzu um Ihre Einwilligung.